Regel 13.4: Ball im Hindernis (Bunker/Wasser)

Vor dem Schlag nichts prüfen, nichts berühren oder bewegen, Schläger nicht auf den Boden setzen.
 
 
Liegt ein Ball im Hindernis, so darf ich nicht: 
  • die Beschaffenheit des Hindernisses prüfen.
  • den Boden im Hindernis oder das Wasser im Wasserhindernis mit Hand oder Schläger berühren.
  • lose Naturstoffe (Blätter, Steine, Zweige etc.) berühren oder bewegen, die im Hindernis liegen oder es berühren.

Liegt ein Ball im Hindernis, so darfst du den Ball mit Zustimmung des Gegners oder Zählers markieren und ihn zum Zweck der Identifizierung aufnehmen.

 

Bei Regelverstoß:
2 Strafschläge bzw. Lochverlust

Mit dem Schläger den Sand nicht berühren
 
Mit der Hand nichts berühren