Regel 24.1: Bewegliche Hemmnisse

Hemmnis ist alles "Künstliche", eingeschlossen künstlich angelegte Oberflächen und Begrenzungen von Wegen.
 
 
Kein Hemmnis sind Gegenstände zur Bezeichnung der Ausgrenze (Pflöcke, Mauer, Zaun etc.) und Teile des Platzes, die zum Bestandteil des Platzes erklärt werden (Wege).

Regel 24/1 • Bewegliche Hemmnisse: Bänke, Stühle, Becher, Zigaretten, Körbe, Flaschen, Rechen im Bunker, Papier etc., aber auch rote, gelbe und blaue Pflöcke.

Bei Behinderung, Erleichterung durch strafloses Wegnehmen, auch im Hindernis. 
  • Wenn sich der Ball bewegt, straffrei zurücklegen.
  • Liegt der Ball auf dem Hemmnis, darf der Ball aufgenommen und das Hemmnis fortbewegt werden, dann ist der Ball im Gelände zu droppen, auf dem Grün hinzulegen.
 

Bei Regelverstoß:
2 Strafschläge bzw. Lochverlust

Bei Erleichterung :
Keine Strafe

Bewegliche Hemnisse dürfen entfernt werden
 
Bewegliche Hemnisse im Bunker dürfen entfernt werden